Fragen Sie unsere Experten 

info@wasserfilter-billiger.de

Wir antworten Mo. - Fr. innerhalb 24h

Immer mehr Gülle im Trinkwasser

Ist-Zustand: Tierfabriken können bislang die Gülle weitgehend unkontrolliert auf ihre Äcker verteilen. Damit sickert die hochbelastete Gülle nicht nur in unser Trinkwasser sondern verseucht den ohnehin bereits nitratbelasteten Boden noch mehr. Auch die Wasserversorger äußern sich bereits besorgt, denn die zunehmende Belastung im Trinkwasser benötigt neue Technik und höhere Investitionen. Die Politik hielt sich auch bislang raus, aber immerhin greift man das Thema derzeit auf. Damit Sie nicht abhängig sind von einer schlechteren Trinkwasserqualität liegt es nahe, das Trinkwasser eigenständig zu filtern. Mit einem Umkehrosmose System gelingt das kinderleicht.