Fragen Sie unsere Experten 

info@wasserfilter-billiger.de

Wir antworten Mo. - Fr. innerhalb 24h

​Trinkt Ihr Kind genug in der Schule?

Die Schule geht wieder los, da müssen die Kids mit ausreichend Getränken im Schulalltag versorgt werden. Doch was gibt man seinem jüngsten Spross mit? Studien belegen, dass das Trinken in der Schule häufig viel zu kurz kommt.

Wer seinen Körper mit ausreichend Wasser versorgt, der steigert seine Konzentrations- und Leistungsfähigkeit. Auch Müdigkeit kann ein Anzeichen für einen Flüssigkeitsmangel sein. Empfehlenswerte Durstlöscher sind Wasser, Früchte- und Kräutertees oder Saftschorlen.

Wie viel sollte das Kind trinken?

6 - 7 Jahre: 940 ml/Tag
8 - 10 Jahre: 970 ml/Tag
11 - 13 Jahre: 1.170 ml/Tag
14-16: Jahre: 1.330 ml/Tag

Je nach Aktivität oder Temperatur kann der Bedarf auch höher sein. Kinder, die in der Pause ausgiebig toben oder nach dem Sportunterricht haben einen erhöhten Flüssigkeitsbedarf.

Welches Getränk darf es sein?
Nicht zu süß soll es sein, kein Aufmerksamkeitskiller - irgendetwas gesundes. Wie wäre es mit Osmosewasser? Osmosewasser stellt eine hervorragende Trinkbasis für Ihr Kind dar. Osmosewasser kann pur getrunken werden, als Tee oder in Kombination mit Saft, also Saftschorlen.

Weniger geeignet sind Getränke, die stark gesüßt sind, Eistee, schwarzer Tee, Colagetränke, Energy-Drinks.

Rezept Vitaminwasser - für mehr Power in der Schule

Zutaten:
1 Liter Osmosewasser
1/2 Apfel
3 Scheiben Zitrone
3 Scheiben Orangen
1 Handvoll frische Minzblätter
Optional: Stevia zum Süßen

Zubereitung
Geben Sie das Osmosewasser in eine Karaffe. Anschließend schneiden Sie den Apfel ohne Kerngehäuse) in handliche Stücke und geben Sie alle weiteren Zutaten in die Karaffe. 3-4 Stunden ziehen lassen, in BPA-freie Trinkflasche füllen und Ihrem Kind mit in die Schule geben.