Fragen Sie unsere Experten 

info@wasserfilter-billiger.de

Wir antworten Mo. - Fr. innerhalb 24h

Membranwechsel

Wir empfehlen die Membrane alle zwei Jahre zu wechseln. Das Intervall kann durch die Qualität des Wassers beeinflusst werden. Besonders kalkhaltiges Leitungswasser kann das Wechselintervall bspw. verkürzen.  

Zahlungsmöglichkeiten
Zahlungsmöglichkeiten

Membranen

universell einsetzbar

50 GPD Membrane

universell einsetzbar
34,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
universell einsetzbar

75 GPD Membrane

(3)5 von 5 Sternen! Ø 100%
universell einsetzbar
36,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
für Directflow Systeme

300 GPD Membrane

für Directflow Systeme
69,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Membrane GPD 600 für bis zu 2200...

Membrane GPD 600 für bis zu 2200 Liter Wasser am Tag

Membrane GPD 600 für bis zu 2200 Liter Wasser am Tag
89,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Membranen für Umkehrosmose Wasserfilter

Das Herzstück eines jeden Umkehrosmose Wasserfilters ist die Membrane. Von ihr hängt die Qualität des Osmosewassers ab. Daher legen wir besonderen Wert auf die Fertigung unserer Membranen und prüfen jede einzelne vor Auslieferung auf Funktionalität. Die Lebensdauer eine Membrane beträgt etwa 2 Jahre, danach ist die Leistung erschöpft und die Membrane muss gewechselt werden.

So funktioniert die Membrane

Mittels Wasserdruck wird das Leitungswasser durch die laserperforierte Folie der Membrane gepresst. Die Durchgänge sind so klein, dass lediglich die reinen Wassermoleküle durch diese Folie durchpassen. Alle anderen Partikel bzw. Schadstoffe sind viel zu groß, weshalb Sie zurückgehalten werden und in den Abfluss gespült werden. 

Was sagt der Wert GPD über die Membrane aus?

Membranen gibt es in verschiedenen Leistungsgrößen, die Angabe hierfür ist GPD – Gallons per Day. Dies beschreibt die Durchflussmenge an Osmosewasser. Eine 75 GPD Membrane hat eine Leistung von bis zu 285 Liter Osmosewasser pro Tag. Dies entspricht einer Osmoseproduktion von etwa 11,8 Liter pro Stunde. 
Durch Unwissenheit hat sich die Meinung schnell verbreitet, dass eine 50 GPD Membrane besser filtert als eine  große Membrane von 400 GPD. Die Anzahl an GPD ist lediglich die Durchlaufmenge und gibt keine Auskunft über die Qualität des Osmosewassers. Alle Membranen werden nach dem gleichen Prinzip gefertigt, weshalb die Qualität des zu erwartenden Ergebnisses nahezu identisch ist.
 

Welche Membrane benötigen Sie?

Die Membranen 50, 75 und 100 GPD unterscheiden sich von der Größe her nicht und können in den Systemen Simply, Simply Pro, Sanitas und Sanitas Pro eingesetzt werden. Es handelt sich hierbei um universelle Membranen, die auch für andere Umkehrosmose Wasserfilter eingesetzt werden können. Vergewissern Sie sich stets vorher, welche Membrane Sie benötigen. Gern können Sie uns auch kontaktieren.

Die 400 GPD Membrane wird in Directflow Umkehrosmose Wasserfilter eingesetzt und unterscheidet sich von der Größe. Sie passt in unsere Osmose Anlage Pura-Aqua.